•  
 

Dr. med. Martha Kettenbach


Fachärztin für Psychiatrie/Psychotherapie
Ärztliche Leitung des Medizinischen Versorgungszentrums ZPG

SCHWERPUNKTE DER ARBEIT
Affektive Störungen (Depressionen, Bipolare Störungen)
Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen (Angststörungen, Reaktionen auf schwere Belastungen, dissoziative Störungen, anhaltende somatoforme Schmerzstörung) sowie Behandlung aller psychiatrisch relevanter Störungen einschließlich Psychoseerkrankungen und organisch psychischer Störungen


  • Studium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Promotion an der Frauenklinik der Albert-Ludwigs-Universität
  • Fachpsychiatrische Ausbildung und Tätigkeit in der psychiatrischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Nürtingen und im Niedersächsischen Landeskrankenhaus Wunstorf
  • Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und tätig als ärztliche Psychotherapeutin in den Kliniken am Burggraben/Klinik Flachsheide Bad Salzuflen
  • Tätigkeit im Öffentlichen Gesundheitswesen in Rotenburg/W. (von 1982 - 1988) sowie in Esslingen (von 1989 - 2006 Amtsärztlicher Dienst, Sozialpsychiatrischer Dienst für alte Menschen, Angehörigengruppen, Schwangerschaftskonfliktberatung u.a.)
  • Von 2004 - 2012 Oberärztin in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Herford tätig. Schwerpunkt: Behandlung affektiver Störungen im stationären und ambulanten Setting. Begleitend fachärztliche Versorgung der Bewohner einer Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen (RPK): Sozialpsychiatrische Rehabilitationseinrichtung (SPR) Bünde, Aufbau einer Ernährungstrainings- und Bewegungsgruppe für Patienten mit psychischen Störungen; gemeinsam mit der Musiktherapeutin Durchführung von Patienten-/ Mitarbeiterkonzerten

zurück zurück